Dorfheim


Am 20. Juli 1974 feierte das Dorfheim Richtfest und im Mai 1976 die offizielle Einweihung.

Seither ist das Dorfheim die Heimat der Dorfgemeinschaft für Veranstaltungen wie

  • Schlachtplatte
  • Fasching
  • Mitgliederversammlung
  • Helferfest oder sonstige Aktivitäten (siehe „Veranstaltungen“).

Für Geburtstage, Familienfeiern und vieles mehr kann das Dorfheim auch gemietet werden.

Im Laufe der Jahre wurde das Dorfheim baulich verändert. So fand 1980 ein Neubau der Küche sowie der Sanitäranlangen statt, im Jahr 1989 wurde eine Abwasserdruckleitung nach Honkling verlegt und 1991 ein Geräteschuppen angebaut.

Im Jahr 2003 wurden umfangreichere Umbaumaßnahmen ergriffen und der Gastraum durch einen großen Anbau vergrößert.

Heute fasst das Dorfheim – je nach Bestuhlung – bis zu 100 Personen und ist für jegliche Veranstaltungen einsetzbar.