Bericht Sommerfest 2017

Vom 04. bis 06. August fand das 49. Sommerfest der Dorfgemeinschaft Honkling statt.

Viele Besucher, stimmungsvolle Festabende, zahlreiche Schlepper und spannende Fußballspiele bleiben von diesem Jahr wieder in bester Erinnerung.

Bereits am Freitag Abend zeichnete sich der Verlauf eines tollen Wochenendes ab. Pünktlich zum Beginn der Bierprobe mit dem „Original Gamsbart Trio“ war das Festzelt bestens gefüllt. Den obligatorischen Fassanstich übernahm in diesem Jahr wieder Bürgermeister Christoph Hald höchstpersönlich. Mit vier Schlägen benötigte er zwar zwei Schläge mehr als im letzten Jahr, dennoch ist dies eine lobenswerte Leistung. Die „Hongkong Bar“ sowie die Cocktail Bar waren an diesem Abend geöffnet und lockten die Besucher an um sich bei sommerlichen Temperaturen zu erfrischen.

Am Samstag Vormittag um 10.30 Uhr startete das 27. Höfleswetz Turnier der DG Honkling. Insgesamt 12 Mannschaften kämpften bis Sonntag Abend um den begehrten Wanderpokal. Als verdienter Sieger bekam die Mannschaft „SK Lation“ am Ende den Siegerpokal überreicht. Im Neunmeterschießen setzten sie sich im Fainal gegen das „Team Sandland“ durch. Für besondere Verdienste wurden Markus und Dietmar Fritz geehrt. Die beiden Fichtenberger sind seit 25 Jahre als Schiedsrichter beim Höfleswetz-Turnier aktiv.

Das Highlight des Festwochenendes stand am Samstag Abend mit den „Partyfürsten“ auf dem Programm. Die neun Vollblutmusiker um Chef-Fürst Joachim „Yogi“ Haupeltshofer brennten von der ersten Minute erneut ein wahres Party-Feuerwerk im Honklinger Festzelt ab. Kaum ein Besucher hielt es lange im Sitzen aus und das Zelt schunkelte im Stehen auf den Bänken. Die „Hongkong Bar“ platzte aus allen Nähten, die Cocktailbar war brechend voll und am Bierausschank liefen die Zapfhähne auf Dauerbetrieb.

Bereits am Sonntag Mittag war das Festzelt wieder bis auf den letzten Platz besetzt. Viele Familien trafen sich zum Mittagstisch und verbrachten einige schöne Stunden in Honkling. In der „Hongkong Bar“ gab es Kaffee und Kuchen, auf dem Nebenplatz standen antike Schlepper, diverse Oldtimer sowie zahlreiche Unimogs in Reih und Glied. Der Unimog-Club-Ostalb lud zu ihrem zweiten Schlepper- und Oldtimertreffen beim Sommerfest und viele waren gekommen. Beim diesjährigen Hammellauf hießen die neuen Besitzer Silke Pfeifer und Susanne Adolf. Für den Festausklang sorgte ab 16 Uhr die Show- und Partyband „Forever“ und brachte nochmals Stimmung ins Festzelt.

Die Dorfgemeinschaft Honkling bedankt sich bei allen Festbesuchern für die tolle Stimmung an allen Tagen, bei allen Sponsoren des Höfleswetz Turniers, den Mannschaften für die fairen Spiele und natürlich bei den weit über 200 freiwilligen Helfern ohne die ein Fest in dieser Größe nicht möglich wäre.